Aufgrund der schlechten Wettervorhersage bauten wir fast alle Zelte schon am Donnerstagvormittag ab

und machten uns mit Planen eine Notunterkunft bzw kuschelten im Hangar zusammen.

Am Nachmittag startete die Lagerolympiade noch voll durch.

Der Kinobesuch der CaEx und RaRo , eine kleine Theateraufführung der WiWö und der Gruselpfad der GuSp

rundeten das Lager am Abend noch ab.

Als alles zusammen gepackt war und im Feuerwehrtransporter untergebracht war, starteten wir erschöpft aber

happy zum Bahnhof Bludenz. Nach 2 Stunden Zugfahrt verabschiedeten wir uns in die Ferien.

  

  

  

GuSp und CaEx starteten Montag früh ihren Hike. Die GuSp wanderten nach Tschaguns und die CaEx nach Hard.

Einige Challenges hatten sie am auf dem Weg zum Ziel zu bewältigen.

Dabei schafften es die CaEx sogar in die Sendung von Radio Vorarlberg .

Währenddessen besuchten die WiWö das Inatura-Museum in Dornbirn, wo sie viele spannende Sachen

über die Natur lernten und auch selbst ausprobierten.

 

Hacken, Sägen, Schnitzen und Feuer-Machen übten die WiWö am Dienstag, um fit im Umgang mit dem Werkzeug zu werden.

Die GuSp beendeten ihren Hike mit einer Sommerrodelbahnfahrt ins Tal.

Als zu Mittag alle Kinder wieder am Lager waren, konnte jeder seine eigene Pizza in unserem Pizzaofen machen.

Am Mittwoch Vormittag machten sich alle bei einer Schnitzeljagd auf die Suche nach den neuesten

Schokoladengeheimrezepten für Willi Wonka, damit dieser den internationalen Schokoladenwettbewerb gewinnen kann.

Am Nachmittag nutzten wir die wenigen Sonnenstunden schließlich zum Wasserrutschen und Plantschen.

Abends wurde es dann sehr spannend: Versprechen wurden abgelegt und Halstücher überreicht.

Einige Kids wurden im Anschluss in die nächste Sparte überstellt und für die besonders fleißigen Kinder gabs noch ein paar Abzeichen.

 

     

  

 

 

 

 

Samstag und Sonntag

Nach der Anreise mit dem Zug und einem kurzen Fußweg zum Lagerplatz bauten wir unsere  Zelte und Schlafplätze auf.

Anschließend gings auf das Schokofest in der Bludenzer Innenstadt, welches für uns alle ein großer Spaß  war. Leider mussten wir dieses aufgrund eins Sturms frühzeitig verlassen bevor es ins zurück nach Tirol weht ;) .

Unsere Kochstellen wurden dann Sonntagvormittags fertig aufgebaut, sodass die GuSp und CaEx ihr Abendessen selber kochen konnte. (Anmerkung der Redaktion: Die Kasspatzl schmeckten super!)

Die WiWö bauten die Jurte auf damit uns am Abend die Umbalumbas und Charly aus der Schokoladenfabrik am Lagerfeuer besuchen konnten.

Montag

GuSp und CaEx starteten heute früh ihren Hike. Die GuSp wanderten nach Tschagguns und die CaEx nach Hard.

 

Weitere Fotos findet ihr unter:

Fotos SoLa Bludenz

dscn2941 05 img 20190706 wa0032 01

img 20190706 wa0053 02 img 20190707 wa0004 06

Nicht mehr lange dann starten wir in Sommerlager!


Abfahrt: Samstag 6.7.2019 um 7:00 am Bahnhof Zirl

Wir freuen uns auf euch

 

 

Um uns auf die Weihnachtszeit einzustimmen binden wir
auch heuer wieder mit einer riesen Gaudi viele Adventkränze.
 

Die Pfadfindergruppe Zirl lädt herzlich ein zum

Startfest

am Fr. den 14.09.2018, von 17:00 bis 19:00 Uhr

im Pfadfinderheim in der Franz-Plattner-Straße 31.

Komm auch du zu den Pfadfindern.

Es erwarten dich:

- tolle Abenteuer im Freien

- Spiel und Spaß                                       

- Gemeinschaft

- Köstliches am Lagerfeuer, und, und, und…..

Bring auch deine Familie und deine Freunde mit!

 

Info: Die wöchentlichen Gruppenstunden finden immer Freitags ab statt. Man kann sich auch gleich zu den Pfadis anmelden.

Kinder ab der 2. Klasse Volksschule sind herzlich willkommen.

Bei Fragen: Artho Christine 06508712015

Heimstundenzeiten

WiWö: Fr. 17:00 - 18:30

GuSp: Fr. 18:45 - 20:15

CaEx:  Fr. 19:30 - 21:00

RaRo:  Fr. 19:00

Unterstützter

Martkgemeinde_Zirl.jpg